Pkw Versicherungsvergleich
 günstige Pkw Versicherung
 Home

Pkw Versicherungsvergleich

Pkw Versicherungen
  Pkw Haftpflicht
 
Vollkaskoversicherung
 
Teilkasko Versicherung
  Insassenunfall
  Schutzbrief
Pkw Versicherungsvergleich
Sondervereinbarungen
Sachversicherungen
Personenversicherungen
Empfehlungen
 
Fertighaus-Massivhaus
  PKV im Vergleich
  Rentenversicherung
  Kfz Versicherung
  Zusatzversicherungen
  Polsterbetten
  Bausparvertrag
  Blog
Hier geht es direkt zum online Pkw Versicherungsvergleich.

Welche Kfz Versicherung braucht man für ein Fahrzeug


VersicherungsvergleichDer wichtigste Bestandteil der Autoversicherung ist ohne Zweifel die KFZ Haftpflicht. Sie ist gesetzlich vorgeschrieben und wenn man sie nicht nachweisen kann, kann man das Fahrzeug gar nicht erst zulassen. Ohne Zulassung darf ein motorisiertes Fahrzeug in Deutschland nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegt werden. Diese Form der PKW Versicherung kommt für Schäden auf, die durch das Fahrzeug bei Dritten verursacht werden. Sie übernimmt nebenher auch noch einen passiven Rechtsschutz, indem sie unberechtigte Forderungen abwehrt, die im Rahmen eines Unfalles an die Versicherung und damit auch an den Versicherungsnehmer gestellt werden.

Welche Kfz Versicherung braucht man für ein Fahrzeug

Eine günstige KFZ Versicherung kann man hier finden, indem man zum Beispiel im Internet einen KFZ Versicherungsvergleich durchführt. Dieser sollte aber von anderen Maßnahmen ergänzt werden, weil dort einige Faktoren nicht mit eingerechnet werden. Der Pkw Versicherungsvergleich berücksichtigt zum Beispiel nicht, dass man von einigen Gesellschaften Rabatte bekommt, wenn gleichzeitig andere Versicherungen abgeschlossen werden. Das könnte zum Beispiel eine Police zum Verkehrsrechtsschutz sein, der sich bei eine motorisierten Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr auf jeden Fall empfiehlt. Auch Führerscheinneulinge sollten zusätzlich immer das persönliche Gespräch mit einem fachkundigen Berater der Versicherer suchen. Hier gibt es nämlich ein paar Möglichkeiten, wie man am Beitrag für die KFZ Haftpflicht sparen kann. Das beginnt bei der Variante Zweitwagen und hört beim Preisnachlass für ein Fahrsicherheitstraining beim ADAC noch nicht auf. 



Die zweite Strecke bei der Autoversicherung stellen die Vollkasko und die Teilkasko. Eine Vollkasko sollte man in jedem Fall abschließen, wenn man ein neues Fahrzeug besitzt. Um diese Police kommt man nicht herum, wenn man einen Fahrzeugkauf von der Bank finanzieren lässt, denn dann ist der Nachweise einer Vollkasko Versicherung ein fester Bestandteil des abzuschließenden Kreditvertrages. Schließlich stellt der Wert des Fahrzeuges für die Bank die einzige Sicherheit für den Kredit dar. Für ein älteres Fahrzeug lohnt sich die deutlich preisintensivere Vollkasko oft nicht mehr. Hier sollte man auf die günstigere Variante Teilkasko ausweichen, in der ebenfalls die wichtigsten Risiken versichert sind.

Auf den zu zahlenden Beitrag wirken sich in beiden Fällen die persönlichen Schadensfreiheitsrabatte in der Autoversicherung aus. Diese bekommt man, wenn über einen bestimmten Zeitraum keine von der Versicherung zu regulierenden Schadensfälle zu verzeichnen waren. In vielen Fällen lohnt es sich auch, die Kosten für kleinere Schäden selbst zu übernehmen. Die Gesellschaften schreiben ihre Versicherten in diesen Fällen an und bieten ihnen an, die vorgeschossene Summe zur Regulierung eines Schadens innerhalb einer bestimmten Frist zurück zu zahlen, um sich den erarbeiteten Schadensfreiheitsrabatt erhalten zu können.

Links Sitemap Wir über uns  |  Impressum
© 2006 SAW-Assekuranz GmbH - All Rights Reserved.  -  design by Stephan Brückner